Das war 2020

Das Jahr 2020 begann für den TV Howodo mit einer für den Verein positiven Entscheidung. Durch einen einstimmigen Gemeinderatsbeschluss wurde der Grundstückskauf der Tennisanlage durch die Gemeinde Hochwolkersdorf abgesegnet und somit die Weichen für die Zukunft gestellt. Die geplante Generalversammlung im März konnte dann leider bedingt durch den Lockdown nicht mehr stattfinden,  jedoch konnten wir uns bei unserer langjährigen Frau Bürgermeister Traude Gruber in privatem Rahmen für die langjährige Unterstützung noch bedanken.

Der Saisonstart war geprägt durch die Corona-bedingten Einschränkungen, doch es konnten trotzdem das Kinder- und Jugendtraining und der Normalbetrieb für die Hobbyspieler bis zum Saisonende aufrecht erhalten bleiben.

Die Meisterschaft wurde heuer in reduzierter Form ausgetragen. So verzichteten wir mit unserer Herren-Bundesliga und -Landesligamannschaft auf die Meisterschaftsteilnahme, in der Kreisliga konnten wir allerdings zwei Herren-Mannschaften stellen.

Die Jugendbewerbe wurden ab Juni regulär ausgetragen und der TV Howodo war im Kreis Süd mit einer U10, einer U15 und einer ITN-Jugend Mannschaft stark vertreten. Die Burschen der U14-Landesliga konnten ebenfalls ihre Spiele gegen Brunn/Geb. und Rohrendorf bestreiten und erreichten den 2.Platz. Die U15 Mannschaft konnte sich kreisintern gegen Payerbach zweimal klar durchsetzten und schaffte somit die Qualifikation für die U16 Landesliga 2021. Beim NÖ-Finalturnier im September in Mistelbach konnte nach Siegen gegen Brunn/Geb. und Eichgraben ebenfalls der 2. Platz erreicht werden.


TV Howodo U14/U15: Timo Rehberger, Lion Wally, Timo Fuchs, Sandro Steiner (nicht am Foto: Constantin Neubauer, Marco Hofer)

Den größten Erfolg 2020 konnten unsere Jüngsten erreichen. Die U10 Mannschaft sicherte sich gegen ATV, Katzelsdorf und Ebenfurth den Kreismeistertitel und konnte dann beim Landesfinale gegen Klosterneuburg und Weitra auch den Landesmeistertitel holen. Zum zweiten Mal fand das Finalturnier auf unserer Anlage in Howodo statt und heuer war es zweifelsohne der Saisonhöhepunkt. Als Belohnung durften unsere Kids dann Ende September zum Bundesfinale nach Salzburg fahren und konnten sich dort sensationell bis ins Finale vorkämpfen. Gegen Lienz war dann im Finale nichts zu holen, aber der Vizestaatsmeistertitel U10 ging nach Howodo!


TV Howodo U10: Elvin Wally, Tobias Kallinger, Philipp Steiner, Lorenz Puchegger, David Ostermann, Paulina Schmidt

Bundesfinale U10 – 2. Platz: Andreas Wally, Paulina Schmidt, Tobias Kallinger, Elvin Wally, Philipp Steiner, Trainer Thomas Pichl

Bei den Jugendturnieren konnten in ihren Altersklassen einmal mehr Anna Richtar (Einzel und Doppel NÖ-Landesmeistertitel, Doppel-Staatsmeistertitel) und erstmals Tobias Kallinger (Einzel NÖ-Landesmeistertitel) persönliche Erfolge feiern.

Gesellschaftlich was das Jahr leider durch die Einschränkungen geprägt, trotzdem konnten das alljährliche Dreikönigsturnier in der Porsche-Halle und das Turnier um den 15. August durchgeführt werden. Die Durchführung unserer Theaterveranstaltung war 2020 leider nicht denkbar, somit musste die Theatergruppe erstmals nach 33 Jahren pausieren!

Im Namen des Vorstands und der gesamten Tennisfamilie möchten wir uns bei der Gemeinde und allen Hochwolkersdorfern für die Unterstützung bedanken und hoffen natürlich auf ein Jahr 2021 mit einer Bundesliga- und Landesliga-Meisterschaft und einer Theaterveranstaltung! Durch die Aufrechterhaltung des Hobbybetriebs und vor allem des Kinder- und Jugendtrainings hoffen wir als Verein einen wichtigen Beitrag auch in schwierigen Zeiten geleistet zu haben und wünschen allen in erster Linie Gesundheit!

Andreas Wally, Obmann

Los gehts…

Ab heute starten wir in die Tennissaison 2020! Seitens ÖTV gibt es einige Vorgaben und Empfehlungen für den laufenden Betrieb auf Tennisanlagen. Wir ersuchen alle Mitglieder sich laufend zu informieren und die Vorgaben entsprechend einzuhalten!

Seitens des Vereins sind derzeit folgende Regeln zu beachten:

-Bitte immer alle Spieler in den Spielplan eintragen (Tür Kabine „Girls“), das ist derzeit als Anwesenheitsliste vorgeschrieben. Zusätzlich können hier Reservierungen für die folgende Woche eingetragen werden. Falls der reservierte Termin witterungsbedingt nicht stattfindet, bitte beim nächsten Mal ausstreichen. Für Reservierungen gelten die Regeln wie im Anmeldeformular vermerkt: je 2x 1,5 Stunden pro Woche. Wenn die Plätze frei sind, kann natürlich öfters gespielt werden. Fixstunden können derzeit leider noch nicht berücksichtigt werden.

-Desinfektionsmittel findet ihr beim Waschbecken in der Kabine „Boys“ und auf den Plätzen im Bereich der mittigen Wasseranschlüsse. Bitte regelmäßig verwenden.

-Die Duschen/Garderoben sind vorläufig gesperrt, das Waschbecken in der Kabine „Boys“ ist aber natürlich zugänglich

-Die WC-Anlagen sind zugänglich

-Die Küchenbereich ist derzeit noch gesperrt, die übliche Selbstbedienung über Automat/Kühlschrank wird am 15. Mai wieder möglich sein.

Howodo, Howodo, Howodo…here we go!

Hier gehts zu den Vorgaben ÖTV…

aktuelle Änderung seitens ÖTV: es besteht KEINE Maskenpflicht auf der Anlage, bitte jedoch die Mindestabstände entsprechend einhalten!

Neustart

Liebe Vereinsmitglieder, Unterstützer und Freunde des TV Howodo!

Am 1. Mai feiern wir einen Neustart in zweierlei Hinsicht. Einerseits ist die Problematik mit dem Grundeigentümer gelöst und der Verein kann mit den Kauf des Grundstücks der Tennisanlage durch die Gemeinde neu durchstarten, andererseits wird ab 1. Mai das derzeit gültige Betretungsverbot für Tennisanlagen aufgehoben und es wird zumindest ein Notbetrieb möglich sein.

Wir möchten uns bei der Gelegenheit nochmals bei der Gemeinde Hochwolkersdorf für die Entscheidung zum Kauf des Grundstücks recht herzlich bedanken. Unser Dank gilt hier allen Gemeinderäten für den einstimmigen Gemeinderatsbeschluss sowie dem Gemeindevorstand und Frau Altbürgermeisterin Traude Gruber für die langjährige Unterstützung. Wir als TV Howodo werden in den nächsten Jahren alles daran setzen das in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen.

Die Ankündigung der Bundesregierung, dass ab 1. Mai der Tennisbetrieb wieder möglich sein wird, hat bei uns allen einen positiven Schub ausgelöst. Bereits dieses Wochenende wurden die Plätze soweit fertiggestellt, dass der Start am 1. Mai gesichert ist. Dabei möchten wir uns bei unserem Platzwart Kurt Steiner und bei allen freiwilligen Helfern für den großartigen Einsatz bedanken. Durch die Sicherheitsvorgaben war es dieses Jahr natürlich anders organisiert, so mancher musste als Einzelkämpfer am Platz werken. Doch am Freitag und Samstag konnten wir zumindest mit 5 Helfern gleichzeitig ans Werk gehen und es war allen anzumerken, dass in den letzten Wochen vor allem das Fehlen der sozialen Kontakte ein Problem war. Der Schmäh kehrte zurück und lief wie in alten Zeiten…

Wie der Betrieb ab 1. Mai genau organisiert wird, können wir derzeit leider noch nicht bekanntgeben. Da müssen wir noch auf die Vorgaben durch den Verband warten. Es ist jedoch abzusehen, dass es für die nächsten Wochen noch diverse Einschränkungen geben wird. Wir werden in erster Linie das Kinder- und Jugendtraining forcieren und es wird ein allgemeiner Trainingsbetrieb möglich sein. Betreffend Meisterschaft müssen wir ebenfalls noch auf die Entscheidungen des Verbandes warten.

Für den Saisonstart (Einzahlungen Mitgliedsbeiträge, Bekanntgabe gewünschte Spielstunden etc.) ersuchen wir das Anmeldeformular zu berücksichtigen. Wir möchten hiermit bekanntgeben, dass für die Saison 2020 lt. Vorstandsbeschluss der Mitgliedsbeitrag für Kinder ausgesetzt wird.

Howodo, Howodo, Howodo…her we go!

Hier gehts zum Anmeldeformular…

DSC_0024

Regen und 15x Walzen dann gehts los…

Rückblick U8 Finale

Gleich sechs U8-Mannschaften spielten an Samstag in Howodo in der Finalrunde der Mannschaftsmeisterschaft Kreis Süd. Bei der Siegerehrung waren dann sogar alle neun Mannschaften anwesend.

Am Ende hatten die Kids aus Ebenfurth die Nase vorne. Nachdem die Howodo-Kids vor 2 Wochen noch das Glück auf ihrer Seite hatten und knapp mit 5:4 gegen Ebenfurth gewinnen konnten , sollte es dieses Wochenende im Spiel gegen Seebenstein nicht sein. Dabei fiel vor allem die Entscheidung im Fächerlauf denkbar knapp aus, da fehlten wahrscheinlich nur ein oder zwei Schritte zum neuerlichen Kreismeistertitel. Gratulation jedenfalls an die Ebenfurther und natürlich an unsere Kids für den 2. Platz. Den dritten Platz erreichten letztendlich die Kids aus Seebenstein, die mit einer reinen Mädchenmannschaft eine starke Leistung ablieferten.

Endergebnis U8-Meisterschaft:

  1. ATV Ebenfurth
  2. TV Hochwolkersdorf
  3. TC Seebenstein-Schiltern
  4. TFV Markt Piesting
  5. TC Katzelsdorf
  6. TC Felixdorf
  7. ATV Wr. Neustadt
  8. ASKÖ Breitenau
  9. TC Union Bad Erlach

Bei der Siegerehrung gab es dann die interne Verabschiedung unserer langjährigen Jugendreferentin des Kreis Süd Christa Farnleitner und von Kreisobmann Michael Kotasek, die leider beide ihre Ämter nicht weiterführen werden. Hiermit möchten wir uns seitens des TV Howodo für die langjährige sehr gute Zusammenarbeit bedanken und wir hoffen dass wir gemeinsam das Jugendtennis im Kreis Süd weiterführen können. Hier wird eine intensive Zusammenarbeit der Vereine erforderlich sein und es muss auch mit den Verantwortlichen im NÖTV die Fortführung des erfolgreichen Jugend-Meisterschaftssystems im Kreis Süd ausverhandelt werden.

01_ebenfurth

Ebenfurth

02_howodo

Howodo

03_seebenstein

Seebenstein-Schiltern

04_piesting

Piesting

05_katzelsdorf

Katzelsdorf

06_felixdorf

Felixdorf

07_atv

ATV Wr. Neustadt

08_breitenau

Breitenau

09_erlach

Erlach

DSC_0003DSC_0015DSC_0027DSC_0028DSC_0053gesamt

Howodo, Howodo, Howodo, here we go…

Rückblick Landesfinale U10

Samstag und Sonntag fand das U10-Landesfinale in Howodo statt. Nachdem am Samstag das Wetter leider nicht mitspielte und in die Halle nach Neudörfl ausgewichen werden musste, konnten am Sonntag alle Spiele in Howodo stattfinden.

Die Youngsters zeigten hervorragendes Tennis und Kampfgeist. Im Semifinale setzte sich Hollabrunn gegen Howodo und Krems gegen Traiskirchen durch. Im Finalspiel konnte Krems gegen Hollabrunn mit 3:0 den Landesmeistertitel holen und Traiskirchen holte sich ebenfalls mit einem 3:0 Sieg den dritten Platz.

Endergebnis:

  1. KTK Krems – Landesmeister
  2.  UTC Hollabrunn
  3. Better TC Traiskirchen
  4. TV Hochwolkersdorf
  5. UTC Madainitennis
  6. TC VB Wieselburg

hier gehts zur Tabelle

DSC_0159

DSC_0170

Kantinennachwuchs

DSC_0180

Better TC Traiskirchen: Luka Lingfeld, Elias Moitzi, Liam Bartosch

DSC_0183

UTC Hollabrunn: Valentin Schmid, Simon Hauck, Sam Rihacek

DSC_0184

KTK Krems: Andreas Mayer, Ferdinand Grasl, Niki Beyrer

 

DSC_0187

TV Howodo: Elvin Wally, Tobias Kallinger, Philipp Steiner

DSC_0186DSC_0189