Offener Brief des Obmanns

Im Namen des Tennisvereins Hochwolkersdorf möchte ich als Obmann über den aktuellen Stand der Problematik Mietverträge Tennisanlage informieren. In der Gemeinderatssitzung vom 13.09.2019 wurde mein offener Brief an die Mitglieder des Gemeinderats der Gemeinde Hochwolkersdorf verlesen und somit öffentlich gemacht. Aufgrund der auszugsweisen Veröffentlichung in den Medien habe ich mich dazu entschlossen, den gesamten Inhalt auf unserer Homepage bekanntzumachen um etwaige Missverständnisse auszuräumen.

Weiters möchte ich die Vertragsverhältnisse klarstellen: Die Gemeinde Hochwolkersdorf hat die Grundfläche, auf der die Tennisanlage steht, vom Grundeigentümer gepachtete. Dabei gibt es zwei Verträge mit jeweils festgeschriebenem Termin für den Ablauf des Verzichts auf das Kündigungsrecht durch den Grundeigentümer. Für die Plätze 3 und 4 ist diese Frist bereits abgelaufen und die Plätze wurden Anfang September seitens des Grundeigentümers mit Ende Oktober 2019 schriftlich gekündigt. Die Frist für die Plätze 1 und 2 inkl. Klubhaus, Parkplatz und Spielplatz läuft noch bis 2024. Der Tennisverein steht nur in einem Vertragsverhältnis mit der Gemeinde, ist also „Untermieter“.

Derzeit laufen noch Verhandlungen seitens der Gemeinde mit dem Grundeigentümer und wir hoffen natürlich nach wie vor auf eine vernünftige, für alle akzeptable Lösung.

Ich möchte hiermit aber vor allem an unsere Mitglieder appellieren, dem Verein auch in schwierigen Zeiten die Treue zu halten. Wir werden uns unsere Begeisterung für den Tennissport nicht nehmen lassen und werden alles daran setzen, auch in Zukunft die optimalen Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder, Meisterschaftsspieler und vor allem für unsere Kinder- und Jugendlichen zu schaffen.

Andreas Wally, Obmann TV Howodo

Howodo, Howodo, Howodo, here we go again!

hier gehts zum offenen Brief…

Rückblick U8 Finale

Gleich sechs U8-Mannschaften spielten an Samstag in Howodo in der Finalrunde der Mannschaftsmeisterschaft Kreis Süd. Bei der Siegerehrung waren dann sogar alle neun Mannschaften anwesend.

Am Ende hatten die Kids aus Ebenfurth die Nase vorne. Nachdem die Howodo-Kids vor 2 Wochen noch das Glück auf ihrer Seite hatten und knapp mit 5:4 gegen Ebenfurth gewinnen konnten , sollte es dieses Wochenende im Spiel gegen Seebenstein nicht sein. Dabei fiel vor allem die Entscheidung im Fächerlauf denkbar knapp aus, da fehlten wahrscheinlich nur ein oder zwei Schritte zum neuerlichen Kreismeistertitel. Gratulation jedenfalls an die Ebenfurther und natürlich an unsere Kids für den 2. Platz. Den dritten Platz erreichten letztendlich die Kids aus Seebenstein, die mit einer reinen Mädchenmannschaft eine starke Leistung ablieferten.

Endergebnis U8-Meisterschaft:

  1. ATV Ebenfurth
  2. TV Hochwolkersdorf
  3. TC Seebenstein-Schiltern
  4. TFV Markt Piesting
  5. TC Katzelsdorf
  6. TC Felixdorf
  7. ATV Wr. Neustadt
  8. ASKÖ Breitenau
  9. TC Union Bad Erlach

Bei der Siegerehrung gab es dann die interne Verabschiedung unserer langjährigen Jugendreferentin des Kreis Süd Christa Farnleitner und von Kreisobmann Michael Kotasek, die leider beide ihre Ämter nicht weiterführen werden. Hiermit möchten wir uns seitens des TV Howodo für die langjährige sehr gute Zusammenarbeit bedanken und wir hoffen dass wir gemeinsam das Jugendtennis im Kreis Süd weiterführen können. Hier wird eine intensive Zusammenarbeit der Vereine erforderlich sein und es muss auch mit den Verantwortlichen im NÖTV die Fortführung des erfolgreichen Jugend-Meisterschaftssystems im Kreis Süd ausverhandelt werden.

01_ebenfurth

Ebenfurth

02_howodo

Howodo

03_seebenstein

Seebenstein-Schiltern

04_piesting

Piesting

05_katzelsdorf

Katzelsdorf

06_felixdorf

Felixdorf

07_atv

ATV Wr. Neustadt

08_breitenau

Breitenau

09_erlach

Erlach

DSC_0003DSC_0015DSC_0027DSC_0028DSC_0053gesamt

Howodo, Howodo, Howodo, here we go…

Rückblick Landesfinale U10

Samstag und Sonntag fand das U10-Landesfinale in Howodo statt. Nachdem am Samstag das Wetter leider nicht mitspielte und in die Halle nach Neudörfl ausgewichen werden musste, konnten am Sonntag alle Spiele in Howodo stattfinden.

Die Youngsters zeigten hervorragendes Tennis und Kampfgeist. Im Semifinale setzte sich Hollabrunn gegen Howodo und Krems gegen Traiskirchen durch. Im Finalspiel konnte Krems gegen Hollabrunn mit 3:0 den Landesmeistertitel holen und Traiskirchen holte sich ebenfalls mit einem 3:0 Sieg den dritten Platz.

Endergebnis:

  1. KTK Krems – Landesmeister
  2.  UTC Hollabrunn
  3. Better TC Traiskirchen
  4. TV Hochwolkersdorf
  5. UTC Madainitennis
  6. TC VB Wieselburg

hier gehts zur Tabelle

DSC_0159

DSC_0170

Kantinennachwuchs

DSC_0180

Better TC Traiskirchen: Luka Lingfeld, Elias Moitzi, Liam Bartosch

DSC_0183

UTC Hollabrunn: Valentin Schmid, Simon Hauck, Sam Rihacek

DSC_0184

KTK Krems: Andreas Mayer, Ferdinand Grasl, Niki Beyrer

 

DSC_0187

TV Howodo: Elvin Wally, Tobias Kallinger, Philipp Steiner

DSC_0186DSC_0189

Howodo Kids erfolgreich

Am Wochenende konnten unsere Kids schöne Erfolge erreichen. Bei den NÖ-Landesmeisterschaften in Erlach holten im U9-Bewerb Paulina Schmidt den 2. und Tobias Kallinger den 3. Platz, Elvin Wally konnte den 4. Platz erreichen. Im Spiel um Platz 3 kam es dabei zum Duell der beiden Mannschaftskollegen und Freunde, das Tobi mit 4:3 und 4:3  für sich entscheiden konnte.

Gleichzeitig konnte sich Timo Fuchs bei den österreichichen Meisterschaften in Wels mit seinem Doppelpartner Benji Scharner den Staatsmeistertitel im Doppel U12 holen. Nach dem Mannschaftsmeistertitel mit der U10 ist das der zweite Staatsmeistertitel für Timo Fuchs.

Wir gratulieren zu den großartigen Leistungen, Howodo, Howodo, Howodo…here we go!

IMG-20190826-WA0000DSC_0223DSC_0235DSC_0240

Grandioser Abschluss

Der Meisterschaftsabschluss brachte zwei Meistertitel und einen Kantersieg für Howodo!

Den Beginn machten die Burschen der U13 mit einem unerwartet hohen 6:0 Sieg gegen den TC Neunkirchen. Vor dem Rückspiel im Herbst liegen nun alle Möglichkeiten bei uns, die Qualifikation für die U14-Landesliga 2020 zu schaffen!

Am Samstag folgte dann die U10 und holte den Kreismeistertitel nach Howodo, als Belohnung darf dann im September um den Landesmeistertitel gespielt werden. Tobias Kallinger, Elvin Wally, Maximilian Höller, Philipp Steiner, Mia Fahrner und Paulina Schmidt bildeten die erfolgreiche Mannschaft.

Ebenfalls am Samstag erledigte die Herren 3er mit einem 8:1 Sieg in Edlitz die Pflicht und dann am Sonntag mit einem 5:4 Sieg gegen Felixdorf die Kür zum Meister in der Klasse C – somit ist der Aufstieg in die Klasse B gesichert!  Wir gratulieren der Mannschaft, die heuer mit einer guten Mischung aus jungen und routinierten Spielern erfolgreich war. Unter der Mannschaftsführung von Fred „Hofi“ Hofleitner konnten die Youngsters aus der Nachbargemeinde Wiesmath  Michi Schuster und Roman Schwarz die ganze Saison konstante Leistungen bringen und auch das alles entscheidende 3er Doppel gegen Felixdorf gewinnen. Die Freude war dann natürlich entsprechend groß und spätestens jetzt sind die zwei echte Howodo-ler! Nicht zu vergessen natürlich die übrigen Spieler der 3er Hans-Jürgen Steiner, Christoph Oberger, Maxl Giefing, Franz Richtar,  Walter Kabinger, Andi Kabinger und Rookie Marco Steiner!

Bei der Meisterschaftsfeier wurde dann natürlich entsprechend „Gas gegeben“ und einige mussten vorzeitig schlafen gehen um am Montag wieder fit zu sein…

Howodo, Howodo, Howodo…here we go!